Auftritt in der US Mission in Genf

Zur Feier des amerikanischen Unabhängigkeitstags hatte sich die amerikanische Botschaft (US Mission) in Genf dieses Jahr für ein hawaiianisches Programm entschieden – zu Ehren der neuen Botschafterin Pamela Hamamoto, welche auf Hawaii (Kauai) aufwuchs.

Zusammen mit Tänzerinnen aus der Schweiz und Deutschland tanzten Andrea und Anette aus dem Wiener Halau ein buntes Programm aus Auana, begleitet von der Band Na Ohana Noaloha, und von der Tanzgruppe instrumentalisierte Kahiko-Tänze.

Genf_GreenRose Genf_Wiese

Die Gastfreundschaft der US Mission, das wunderschöne Wetter, die hawaiianischen Rhythmen und die farbenfrohen Tänzerinnen machten es zu einem gelungenen Event.

Genf_GruppemitKat

 

Viel Vergnügen wünschen wir bei weiteren Fotos und einem Video, dankenswerterweise aufgenommen und zur Verfügung gestellt von der USMission.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.