Hula Seminar Herbst 2017

Unsere großartige Lehrerin Kumu Hula Roselle Keli’ihonipua Bailey kommt auch diesen Herbst wieder nach Österreich.

Roselle vermittelt unwiderstehlich, was „Im-Hier-und-Jetzt-Sein“ wirklich bedeutet und wie es sich anfühlt zu lernen, ohne kritisiert oder mit anderen verglichen zu werden.

Das Hulaseminar bietet einen Einblick in den Hawaiianischen Tanz. Je nach Stufe werden Tänze verschiedener Schwierigkeitsgrade unterrichtet. Wir lernen sowohl Grundschritte des HULA als auch verschiedene Choreographien und Chants, wie sie für Roselles Halau (HULA-Schule) typisch sind. Wir bieten für Anfänger und Fortgeschrittene geeignete Seminare.

Den Seminarablauf gestalten wir nach hawaiianischem Vorbild – neben den Unterrichtseinheiten wird gemeinsam gekocht und gegessen, Geschichten gelauscht, gelacht, musiziert und gesungen. Zum Abschluss gibt es manchmal, je nach Laune der Gruppe, eine kleine Aufführung „Ho’ike“, bei der alle SchülerInnen zeigen können, was sie gelernt haben.

Anfängerseminar: 02.-03.09.2017, Samstag 10:00-18:00 Uhr, Sonntag 09:00-17:00 Uhr
Ort: Landsee 193, 7341 Markt St. Martin.
Kosten: EUR 200,- Seminarbeitrag plus Übernachtung und Essenspauschale

HULA verstehen wir als Langzeitstudium, daher ist ein mehrmaliger Besuch des Hulaseminars und/oder regelmäßiges Training in der laufenden Gruppe Voraussetzung für den Besuch eines Fortgeschrittenenseminars.  Teilnahme: nach Absprache

Fortgeschrittene:  30.8.-01.09. 2017, jeweils von 09:00 bis 18:00 (Ausnahme Anreisetag: Start 10:00)
Ort: Landsee 193, 7341 Markt St. Martin.
Kosten: EUR 330,- Seminarbeitrag plus Übernachtung und Essenspauschale

Auf Anfrage bzw. in der Anmeldebestätigung versenden wir Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort.

Wir bitten um Anmeldung über das Kontaktformular und freuen uns über Anfragen per Email.

Wir freuen uns auf Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.